Gebrauchtwagen sind so begehrt wie nie

Mittwoch, August 27th, 2014. | Kategorie: Gebrauchtwagenmarkt.
Gebrauchtwagen online

In Zeiten knapper Kassen leiden viele Branchen unter akutem Auftragsmangel. Selbst Unternehmen, die früher zweistellige Wachstumsraten verzeichneten, können sich heute nur mit Mühe über Wasser halten. Der Markt für Gebrauchtwagen scheint gegen solche Entwicklungen vollkommen immun zu sein – die Verkaufszahlen erreichen mittlerweile Dimensionen, die früher als utopisch galten. Laut einer offiziellen Statistik wurden im Jahr 2013 weit über 200.000 Occasionen verkauft. Somit haben 2,5 Prozent aller Schweizer im vergangenen Jahr einen Gebrauchtwagen erworben. Zieht man die Gruppe der Menschen ab, die zu jung sind, um ein Fahrzeug zu führen, sind es sogar knapp 3,2 Prozent.

Diese Zahlen belegen, dass es der Automobilbranche so gut geht wie lange nicht mehr. Vor allem gut ausgestattete Modelle werden den Händlern förmlich aus den Händen gerissen. Extras wie Navigation oder Spurfahrassistent sind bei den Käufern so beliebt, dass sie dafür gerne etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Technikbegeisterung kennt scheinbar keine Grenzen: Je mehr elektronische Helfer ein Gebrauchtwagen hat, desto einfacher ist es, einen Käufer zu finden. Autos mit Vollausstattung sind oft wenige Tage nach dem Inserieren vergriffen – dem Internet sei Dank.

In keinem anderen Produktsegment locken derart hohe Rabatte

Neben dem ungebrochenen Interesse für technologische Entwicklungen gibt es einen weiteren Punkt, der oft als Erklärung für die stetig steigenden Absatzzahlen herangezogen wird: Da es sich bei Gebrauchtwagen um hochpreisige Produkte handelt, lässt sich durch gewissenhaftes Vergleichen eine Menge Geld sparen. Dies ist freilich auch bei anderen Artikeln der Fall, doch nirgendwo sonst kann man durch den Besuch einiger Webseiten mehrere Tausend Franken sparen.

Es ist durchaus normal, dass ein und dasselbe Modell mit annährend gleicher Kilometerzahl zu völlig unterschiedlichen Preisen angeboten wird. Aus diesem Grund haben Online-Portale wie Anubis oder Autoscout24 Hochkonjunktur: Derartige Webseiten erreichen Zugriffszahlen, die sich vor denen bekannter Social Networks nicht zu verstecken brauchen.

Spritsparende Gebrauchtwagen werden den Markt der Zukunft dominieren

Vor dem Hintergrund der stark steigenden Spritpreise scheint es nur eine Frage der Zeit, bis benzingetriebene Modelle zurückgedrängt werden. Manche Experten glauben gar, dass es schon in 30 Jahren keine Fahrzeuge mehr geben wird, die einen Einspritzer- oder Dieselmotor besitzen. Nach ihrer Einschätzung werden Elektromobile und Hybridautos bedeutende Marktanteile erobern und herkömmliche Fahrzeuge schließlich ganz verdrängen.

Diese Prognose könnte sich schneller bewahrheiten, als man denkt: Schon heute entscheiden sich viele Käufer von Gebrauchtwagen für Hybridfahrzeuge, die durch ihren niedrigen Benzinverbrauch nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch den Geldbeutel entlasten. Sollte die Schweiz irgendwann über ein flächendeckendes Netz an Ladestationen verfügen, wird das E-Mobil einen regelrechten Boom erleben. Mit Strom statt mit Öl fahren – dieser uralte Traum könnte schon in absehbarer Zeit Wirklichkeit werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>