Warum es sinnvoll ist, ein Gebrauchtfahrzeug online zu kaufen

Donnerstag, Januar 22nd, 2015. | Kategorie: Allgemein.
Gebrauchtfahrzeug_online

Einen Gebrauchtwagen zu finden, der sich fährt wie ein Neuer, ist wahrlich keine einfache Aufgabe. Es gibt Fahrzeuge, die bereits nach 70.000 Kilometern so abgenutzt sind, dass ein Kauf schlichtweg keinen Sinn macht. Andere Autos scheinen auf den ersten Blick in Ordnung zu sein – bei genauerem Hinsehen finden sich jedoch zahlreiche Mängel, deren Ausbesserung das Budget stark strapaziert.

Am schlimmsten trifft es denjenigen, der ein Unfallauto kauft. Solche Wagen sind wie tickende Zeitbomben, da sich in wichtigen Teilen haarfeine Risse befinden. Diese können mit dem bloßen Auge kaum ausgemacht werden – erst unter der Lupe sieht man, dass das Fahrzeug bereits einen größeren Zusammenstoß hinter sich hat.

Um dieses Szenario zu vermeiden, sollte man sich jedes infrage kommende Fahrzeug genau ansehen. Am besten eignet sich dafür das Internet, da man hier die Möglichkeit hat, verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. Auf Portalen wie autoscout24.ch oder mobile.ch werden Unfallwagen in einer gesonderten Kategorie aufgeführt, was einen enormen Vorteil darstellt. Im Folgenden finden Sie einige Punkte, die ebenfalls dafür sprechen, Gebrauchtfahrzeuge online zu kaufen.

Per Detailsuche zum Traumwagen

Besucht man eine der oben genannten Webseiten, merkt man schnell, warum es sinnvoll ist, ein Gebrauchtfahrzeug online zu kaufen: Statt von Händler zu Händler zu fahren und sich die vielen Modelle einzeln anzusehen, kann man im Netz eine Suchmaske nutzen und die Wahl eingrenzen. Wer nach einem Kombi sucht, bekommt ausschließlich solche Fahrzeuge angezeigt, die dieses Kriterium erfüllen. Anders herum kann man die Suchparameter auch erweitern und sich alle Autos anzeigen lassen, die eine bestimmte Lackierung haben oder eine Motorleistung von mehr als 100 PS bieten.

Die Nutzung der Webseiten wird immer komfortabler

Möchte man ein Fahrzeug nicht sofort kaufen, sondern erst eine Probefahrt buchen, stellt dies kein Problem dar: Durch einen Klick auf das entsprechende Feld gelangt man zu einem Formular, auf dem man einen Terminwunsch angeben kann. Der Händler meldet sich kurzfristig beim Interessenten, sodass der Zeitpunkt für die Testfahrt verbindlich festgelegt werden kann. Wer sein Gebrauchtfahrzeug nicht online, sondern auf konventionellem Wege kauft, hat diese Freiheit nicht.

Hochauflösende Fotos geben Einblick ins Fahrzeuginnere

Seitdem es schnelle Breitband-Internetverbindungen gibt, werden auf vielen Verkaufsseiten hochauflösende Fotos angeboten. Jedes Detail lässt sich vergrößern, sodass praktisch ausgeschlossen ist, dass man einen größeren Schaden nicht bemerkt. Kratzer im Lack und Brandlöcher in den Sitzen lassen sich bei HD-Fotos nicht mehr verbergen. Zudem lässt sich die Kilometerzahl auf dem Tachometer mühelos ablesen. Dies ist ein weiterer guter Grund, Gebrauchtfahrzeuge online zu suchen.

Attraktive Finanzierungsangebote

Nicht jeder hat die Möglichkeit, ein Gebrauchtfahrzeug online zu kaufen und sofort die gesamte Kaufsumme zu begleichen. Im Zeitalter des E-Commerce ist dies kein Problem mehr: Der Interessent kann mit ein paar Mausklicks Finanzierungsangebote von verschiedenen Dienstleistern einholen und sich in Ruhe entscheiden. Für Firmenkunden bieten sich Leasingverträge an, deren Konditionen man weitestgehend selbst festlegen kann. Je höher der vereinbarte Restwert, desto geringer fallen die monatlichen Belastungen aus. Nach Vertragsende hat man die Wahl, den Wagen zu übernehmen oder auf ein anderes Fahrzeug umzusteigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>